28.11.2022

Wilhelm Gustloff unvergessen!

Gegen 21.00 Uhr am 30. Januar 1945, rund 60 Kilometer vor der Pommerschen Küste: Der sowjetische Kommandant Alexander Marinesko nimmt in seinem U-Boot “S-13” einen gewaltigen Truppentransporter durch sein Periskop ins Fadenkreuz. Es handelt es sich um das Lazarett- und Flüchtlingsschiff. Die Wilhelm Gustloff war ursprünglich ein Kraft durch Freude-Vergnügungsdampfer der Deutschen Arbeitsfront. An Bord des Schiffs waren über 10.000 Menschen, überwiegend Frauen und Kinder.

WIR VERGESSEN EUCH NICHT!

DAMALS WIE HEUTE – KOMMUNISTEN TÖTEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.