01.10.2022

Kampfkultur

Damals wie heute – Kampfkultur – ein Ringen um unsere Heimat!

Kampfkultur ist ein Begriff, welcher unsere Herzen jedes Mal aufs Neue entflammen lässt.

Doch was bedeutet diese Parole und unsere zugehörige Kampagne?

Seit Jahrtausenden sind die Deutschen ein Volk der Stärke und des Willens. Immer wieder erhoben sich unsere Ahnen aufs Neue gegen Unterdrückung, Unrecht, Leid und Tyrannei. Sie überwanden die Probleme ihrer Zeit durch einen ganzheitlichen Kampf gegen die unhaltbaren Missstände.

Ganzheitlich bedeutet, dass die Deutschen auf allen Ebenen aktiv geworden sind, um der Lage im eigenen Lande wieder Herr zu werden. Der Widerstand wurde auf die Straße getragen und in die Parlamente, um überall die Herzen unsere Volksgenossen zu erreichen.

Damit die Rebellion die Früchte des Erfolges tragen konnte, war es unabdingbar, dass die revolutionären Kräfte ihr Schicksal annahmen. Der Kampf um das Dasein des eigenen Volkes musste zur höchsten persönlichen Verpflichtung erklärt werden, wenn die Idee des politischen Soldaten siegreichen sein wollte. Die Freiheitsliebenden widmeten ihr gesamtes Leben dem Kampf und kultivierten selbigen dadurch.

Was bedeutet dies heute für uns?

Aktuell sind wir mit ähnlichen schweren Herausforderungen konfrontiert wie dereinst unsere Vorfahren. Der Großteil des deutschen Volks schuftet sich zu Tode. Für immer weniger Geld gehen Mann und Frau arbeiten, um ihre Familie durchzubringen. Die Kinder erfahren dabei grausame Vernachlässigung, weil sowohl Mutter als auch Vater schaffen müssen, damit etwas Essen auf den Tisch kommt und die Wohnung noch beheizt werden kann. Familien zerbrechen daran, Kinder vereinsamen Zusehens und flüchten sich in eine Konsumgesellschaft ohne Werte und Moral. Nicht wenige beginnen Drogen zu nehmen, andere suchen Aufmerksamkeit in der kalten Welt des Internets. Nur eine Handvoll Volksgenossen lebt im sogenannten „Wohlstand“, aber auch diese Schicht verliert langsam den Boden unter ihren Füßen. Werte, Kultur und Gemeinschaft sind in dieser Gesellschaft nicht mehr zu finden. Es ist kalt geworden in unserer Heimat!

Über Jahrzehnte hinweg vertausche man in Deutschland Gut und Böse. Die Tyrannen wurden zu Helden verklärt, während die großen Söhne und Töchter unseres Volkes verteufelt worden. Der Konsum- und Darstellungswahn sollte die preußisch-deutschen Tugenden gänzlich verdrängen. Wer sich radikal für den Fortbestand und die Sicherung des deutschen Volkes samt seiner Werte einsetzt, wurde und wird vom herrschenden System gnadenlos attackiert und verfolgt.

In der Vergangenheit wurde daher von Teilen der nationalen Bewegung versucht, den Weg der Bürgerlichkeit zu beschreiten. Man gab sich konservative, liberale, teilweise gar libertäre Anstriche, um beim Volksgenossen zu punkten und nicht weiterhin als „böser Nazi“ gebrandmarkt zu werden. Der Erfolg blieb dabei aus, das Vertrauen in die radikal-nationale Opposition ging vielerorts verloren.

Ein anderer Teil jener Bewegung verspricht Tag ein Tag aus, dass unsere Zeit doch irgendwann ganz von alleine kommen würde. Man solle nur warten und sich in Geduld üben. Diese Strategie, wenn man sie als solche bezeichnen will, hat ebenfalls nirgendwo den Kampfgeist entfacht, den unser Volk so dringend braucht.

Aus diesen Fehlern haben wir als Neue Stärke Partei gelernt und uns der Kultur des Kampfes verschrieben. Wer sich der Neuen Stärke Partei und somit der Kampfkultur anschließt, erneuert den Schwur der Ahnen, die Sicherung des deutschen Volkes als oberste Priorität festzulegen und kompromisslos hierfür einzutreten. Wir sind keine Bürgerlichen und wir warten nicht auf eine kommende Zeit, sondern nehmen sie uns!

Dafür muss sowohl Land als auch Stadt von den Feinden unserer Nation zurückgewonnen werden. Jede Region des Vaterlandes muss sich angesprochen fühlen.

In unseren Adern fließt noch heute das Blut unserer Ahnen! In unseren Köpfen ist noch immer die Treue zum Vaterland verankert und in unseren Herzen brennt weiterhin der Wille zum Kampf für die gerechte Sache.

Wir nehmen als politische Soldaten der Kampfkultur das Erbe unserer Vorfahren an und werden das deutsche Volk wieder vereinen. Das Ziel unserer Kampagne ist es, unsere Strukturen auszubauen und unsere Bereitschaft für den notwendigen Kampf mit legalen Mitteln um unsere Heimat dem deutschen Volk zu signalisieren. Die Deutschen müssen dazu animiert werden, an diesem Ringen teilzunehmen! Der Einzelne mag es noch nicht wahrhaben wollen, aber das deutsche Volk geht uns alle an! Wird der Untergang unseres Volkes nicht gestoppt, dann wird auch die einzelne Existenz eines jeden Deutschen zerstört sein.

Unser Wille sowie die Erkenntnis, dass Stillstand den Tod für unsere Bewegung bedeuten würde, ist hierbei der Garant des Sieges für unser Deutschland.

Schließ DICH an, melde dich bei uns:

https://neue-stärke.eu/838-2/